00 385 1 55 66 423

Sie möchten uns per WhatsApp kontaktieren? Fügen Sie uns zu Ihren Kontakten hinzu. Unsere Nummer ist:

Datenschutzrichtlinie der Identalia Gruppe

Home » Datenschutzrichtlinie

Allgemeine Informationen

Diese Richtlinie bezieht sich auf natürliche Personen, die einen Antrag stellen oder Leistungen der Identalia Gruppe in Anspruch nehmen (im weiteren Text: Nutzer), und/oder auf natürliche Personen, die an einer Inanspruchnahme von Leistungen der Identalia Gruppe interessiert sind (im weiteren Text: potentielle Nutzer).

In dieser Richtlinie sind die Art und Weise der Datenerhebung und der Datenverarbeitung, der Zweck der Datenerhebung sowie das Recht von Nutzern und potentiellen Nutzern im Zusammenhang mit Daten, die seitens der Identalia Gruppe verarbeitet werden, beschrieben.

Die Bezeichnung Identalia Gruppe wird in diesem Dokument für die Gruppe verbundener juristischer Personen verwendet, die aus der Poliklinik Identalia, der Identalia Consulting d.o.o., der Identalia Travel d.o.o. und der Identalia Group d.o.o. bestehen.

Alle Mitglieder der Identalia Gruppe bilden gemeinsam eine Unternehmensgruppe im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung. In der angeführten Unternehmensgruppe stellt die Identalia Group d.o.o. das herrschende Unternehmen dar.

Jedes einzelne Mitglied der Identalia Gruppe ist ein Verantwortlicher im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im weiteren Text: Datenschutz-Grundverordnung).

Jedes einzelne Mitglied der Identalia Gruppe ist verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne dieser Richtlinie.

Alle Mitglieder der Identalia Gruppe dürfen die personenbezogenen Daten, die sie zum Zwecke interner administrativer Erfordernisse verarbeiten, untereinander austauschen.

Die Identalia Gruppe trägt auch dann die Verantwortung für den Schutz personenbezogener Daten von Nutzern und/oder potentiellen Nutzern, wenn sie externe Dienstleister für die Datenverarbeitung in Anspruch nimmt.

Wie werden personenbezogenen Daten von uns erhoben

Die Identalia Gruppe erhebt die Daten vorrangig direkt von Nutzern und potentiellen Nutzern.

Welche Arten personenbezogener Daten werden von uns erhoben

Die Identalia Gruppe erhebt und verarbeitet folgende Daten von Nutzern und potentiellen Nutzern:

  • grundlegende persönliche Daten: Vor- und Zuname, Anschrift, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Kommunikation von Nutzern und potentiellen Nutzern mit der Identalia Gruppe: schriftliche oder elektronische Kommunikation, Kommunikation in sozialen Netzwerken, Aufzeichnungen von Gesprächen mit Mitarbeitern unserer Abteilung für Beratung und Patientensupport u.Ä.

Nur die Poliklinik Identalia erhebt und verarbeitet folgende Daten im Zusammenhang mit der Behandlung von Nutzern und potentiellen Nutzern: Beschreibung des vergangenen und derzeitigen Gesundheitszustands, Röntgenaufnahmen, klinische Fotografien und Abdrücke, Behandlungs- und Kostenplan, Zustimmung zur Behandlung.

Aufbewahrungsfrist

Daten über die Behandlung von Nutzern werden von der Poliklinik Identalia sorgfältig aufbewahrt, so lange die Behandlung dauert. Es ist eine gesetzliche Pflicht, die Daten 10 Jahre nach Beendigung der Behandlung genauso sorgfältig aufzubewahren. Danach werden die Daten dauerhaft gelöscht oder anonymisiert.

Daten über potentielle Nutzer werden von der Identalia Gruppe ein Jahr lang aufbewahrt. Danach werden die Daten dauerhaft gelöscht oder anonymisiert. Auf Antrag potentieller Nutzer kann die Identalia Gruppe dies auch schon vorher durchführen.

Arten und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Alle Arten von Daten über Nutzer und potentielle Nutzer werden von der Identalia Gruppe zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Vertragserfüllung
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten

Die Identalia Gruppe verarbeitet personenbezogene Daten vorrangig zum Zwecke des Abschlusses und der Erfüllung von Verträgen zwischen der Identalia Gruppe und Nutzern.

Die Verarbeitung von Daten zu den oben angeführten Zwecken ist eine notwendige Grundvoraussetzung für die Vertragserfüllung oder für die Durchführung von Aktivitäten auf Antrag potentieller Nutzer vor dem Vertragsabschluss. Für den Fall, dass der Nutzer die Daten, die für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, nicht bekannt geben möchte, wird die Identalia Gruppe den Vertrag nicht abschließen und/oder einzelne Handlungen im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung nicht vornehmen können.

Die Poliklinik Identalia verarbeitet Daten über die Behandlung von Nutzern zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Pflicht über die Führung und Aufbewahrung von zahnmedizinischen Unterlagen gemäß dem Gesetz über die Zahnheilkunde.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu diesem Zwecke ist die Erfüllung gesetzlicher Pflichten.

Wie wir personenbezogene Daten schützen

Die Identalia Gruppe schützt die Daten durch Anwendung verschiedener technischer und organisatorischer Datenschutzmaßnahmen. Diese Maßnahmen beinhalten:

  • die Anwendung von Schutzmaßnahmen bei den Systemen, in welchen sich die Daten von Nutzern und/oder potentiellen Nutzern befinden;
  • die Durchführung regelmäßiger Kontrollen der Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen;
  • die kontinuierliche Schulung von Mitarbeitern.

Wo werden die personenbezogenen Daten verarbeitet

Die Identalia Gruppe verarbeitet die personenbezogenen Daten in der Regel in der Republik Kroatien.

In Ausnahmefällen verarbeitet die Identalia Gruppe die Daten auch in anderen Staaten, und zwar in der Regel in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Ungeachtet des Ortes der Verarbeitung personenbezogener Daten werden diese stets nebst Sicherstellung der entsprechenden Datenschutzmaßnahmen verarbeitet, und zwar mindestens jener Maßnahmen, als ob die personenbezogenen Daten in der Republik Kroatien verarbeitet werden.

Weiterleitung personenbezogener Daten

Die Identalia Gruppe verkauft die Daten über Nutzer und potentielle Nutzer niemals. Sie leitet die Daten nicht weiter und tauscht sie auch mit keinen anderen juristischen oder natürlichen Personen aus, außer in folgenden Fällen:

  • wenn eine gesetzliche Pflicht besteht oder eine ausdrückliche Befugnis auf Grundlage des Gesetzes vorliegt;
  • wenn für die Erledigung einzelner Aufgaben ein Dritter als Dienstleister für einen Teil der Aktivitäten oder Verarbeitungen in Anspruch genommen wird (z.B. spezielle medizinische Eingriffe, Tätigkeit von zahnmedizinischen Laboren, Personenbeförderung u.Ä.). Die Dienstleister handeln ausschließlich im Auftrag der Identalia Gruppe, welche sämtliche Datenschutzmaßnahmen sicherstellt, und zwar derart, als ob die Aufgaben von der Identalia Gruppe selbst erledigt würden.

An wen Sie sich wenden können

Nutzer oder potentielle Nutzer können ihre Rechte durch Übermittlung eines entsprechenden Antrags an die Kundenbetreuung der Identalia Grupe in schriftlicher oder elektronischer Form geltend machen.

Kommunikationsadresse:

Identalia
Abteilung für Beratung und Patientensupport
Petrovaradinska 1
HR-10000 Zagreb

E-mail: info@identalia.com

Hat ein Nutzer oder potentieller Nutzer den Verdacht, dass die Pflicht zum Schutz seiner personenbezogenen Daten verletzt wurde, so kann er seinen Verdacht auf schriftlichem Wege dem Datenschutzbeauftragten melden.

Kommunikationsadresse:

Identalia
Datenschutzbeauftragter
Petrovaradinska 1
HR-10000 Zagreb

E-mail: dpo@identalia.com