00 385 1 55 66 423

Sie möchten uns per WhatsApp kontaktieren? Fügen Sie uns zu Ihren Kontakten hinzu. Unsere Nummer ist:

Kieferorthopädie

Home » Kieferorthopädie

Mehr informationen anfordern



KieferorthopädieMit dem Durchbrechen der ersten Zähne des Kindes beginnt die Entwicklung der Zahnreihe, die mit der Zeit die Funktion der Zähne, aber auch das Lachen des Kindes bestimmt. Neben den Zähnen und der Zahnreihe wird auch der Stützapparat der Zähne geformt.

Infolge des Einwirkens verschiedener Kräfte im Mund können die Zähne ihre Wachstumsrichtung verändern und die Funktionalität der Zähne oder auch des gesamten Kiefers kann beeinträchtigt werden. Dass das nicht passiert, darum kümmert sich die Kieferorthopädie. Die Kieferorthopädie ist die Disziplin der Zahnheilkunde, die sich um die richtige Ausbildung der Zähne und ihres Stützapparats kümmert.

Zahnspangen sind nicht nur für Kinder geeignet, sondern gewähren auch Personen in reiferem Alter eine sehr erfolgreiche funktionelle und ästhetische Therapie!

Zahnspangen sind heute bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen, die ihre Zähne korrigieren und in die richtige Stellung bringen wollen, gut akzeptiert. Die Kieferorthopädie hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und bietet Lösungen an, die auf verschiedene Probleme und individuelle Wünsche der Patienten abgestimmt sind. Wenn wir von kieferorthopädischen Geräten reden, können wir sie grob in drei Gruppen trennen:

  • Geräte für Kinder
  • Geräte für Jugendliche
  • Geräte für Erwachsene

Zahnkorrektur mit der Zahnspange

ZahnspangenEin Kind sollte erstmals im Alter von sieben Jahren zum Zahnarzt gehen. Das ist auch das ideale Alter für den ersten Besuch beim Kieferorthopäden, um den Zustand der Kinderzähne feststellen zu lassen und zu erfragen, ob in naher Zukunft eine Therapie nötig wird. Wenn bei einem Kind einer der unten angeführten Faktoren festgestellt wird, sollte man in jedem Fall den Rat eines Kieferorthopäden einholen:

  • Daumenlutschen
  • Mundatmung
  • Früher Zahnverlust
  • Zu viele oder wenige Zähne
  • Überbiss
  • Kreuzbiss - die oberen Zähne liegen hinter den unteren
  • Vorstehende Vorderzähne
  • Die oberen und unteren Schneidezähne überschneiden sich
  • Spalten zwischen den Zähnen

Abhängig vom Alter und der nötigen Therapie entscheidet der Kieferorthopäde, welches Gerät für die Therapie verwendet wird. Es gibt mehrere Arten von Spangen, und zwar:

  • Herausnehmbare Zahnspangen - sie helfen bei der Korrektur des Verhältnisses zwischen Ober- und Unterkiefer, sind aus Plastik mit Drahtbefestigung und werden 14 bis 16 Stunden täglich getragen. Sie werden nur bei Kindern im Wachstum und vor allem in der Pubertät verwendet.
  • Festsitzende Zahnspangen - sie bestehen aus Draht, Brackets und Gummi. Die Brackets können aus Metall, Keramik oder Kunststoff sein und die Apparatur kann nur vom Kieferorthopäden herausgenommen werden.
Poliklinik Identalia

Poliklinik Identalia

Wir bieten kostenlose Erst- untersuchung und Unterkunft für alle unsere zukünftigen Patienten

Zeugnisse unserer Patienten

Zeugnisse unserer Patienten

Lesen Sie, was unsere Patienten über ihre Erfahrungen in der Poliklinik Identalia sagen

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Finden Sie die Antworten auf alles, was Sie über Dienstleistungen in unserer Klinik wissen wollen